Manfred Todtenhausen

"Todtenhausens 10 Punkte für Bürokratieabbau"

Bürokratie abbauen und mehr Digitalisierung wagen! Einfach mal machen! - Todtenhausen fordert Bewegung statt Sonntagsreden

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen, der in der Fraktion der Freien Demokraten für den Bürokratieabbau zuständig ist, führt eine Aktion zum Kampf gegen überflüssige Regulierungen und Bürokratie durch.  Unter dem Motto "Todtenhausens 10 Punkte für Bürokratieabbau" startet er zwei Themenwochen, die vom 19. bis 30. November dauern. Täglich wird er auf seinem Facebook-Account und der Webseite eine neue Forderung für eine Vereinfachung und Beschleunigung von bürokratischen Prozessen machen und mit Betriebsinhaberinnen und -inhabern über ihre Sicht und Vorschläge ins Gespräch kommen.

 

Dazu Manfred Todtenhausen: „Die Bundesregierung rühmt sich, dass die Bürokratiebremse mit ihrem Prinzip ‚one in, one out‘ auf Bundesebene erstmals zu wirken scheint. Leider reicht das nicht. Gefühlt steigt die Belastung mit Formularen, Statistiken und Auflagen wie die Bestellung eines Beauftragten für Datenschutz. Gerade im EU-Verordnungsbereich kommt es zu vielfach Regelpflichten , die nicht praxisnah sind und die kleinen und mittleren Betriebe mit Arbeit und Zeitaufwand belasten.“

Mitmachen und mitreden – Todtenhausen bittet die Bürgerinnen und Bürger auch um weitere Vorschläge zum Bürokratieabbau, die er in seine politische Arbeit einbeziehen und daraus Initiativen für seine parlamentarische Arbeit machen will.           

„Gleiches gilt für die immer noch fehlende Digitalisierung. Bei der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen belegt Deutschland nach wie vor hintere Plätze im internationalen Vergleich. So erreicht Deutschland im Bereich Digital Public Services innerhalb der EU nur Platz 21 von 28. Fehlende, ungeeignete bzw. unbekannte elektronische Angebote führen hierzulande zu vergleichsweise geringen Nutzerquoten. Das muss sich ändern“, so Todtenhausen.

 

Mehr zum Konzept "Todtenhausens 10 Punkte für Bürokratieabbau" gibt es auf seiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/manfred.todtenhausen.fdp/                         

Todtenhausens Kontaktadresse im Bundestag:
Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Telefon: 030/227-79506
Fax: 030/227-70504

E-Mail: manfred.todtenhausen@bundestag.de